Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


WikiLeaks und die UFOs

Die Boulevardmedien hatten es mit Interesse aufgenommen, als Assange auch Leaks von US-Dokumenten zum Thema UFOs ankündigte – ein traditionelles Lieblingskind der Amerikaner, das inzwischen nahezu religiöse Verbreitung gefunden hat. Heute nun breite Enttäuschung bei den UFO-Fans. denn die fünf geleakten Dokumente sind alles andere als spektakulär.

Doch geben wir uns nicht mit der Oberfläche zufrieden! Ist denn den Ufologen nicht aufgefallen, dass Assange und sein derzeit getreuer Mitstreiter Kristinn Hrafnsson praktisch genau so aussieht? Kenner der Materie erkennen sofort, dass in Wirklichkeit einer von beiden vom anderen geklont sein muss – eine Technik, die vornehmlich Außerirdische beherrschen!

Wie wir im obigen Video sehen, ist alles nichts Neues, und amerikanische Sheriffs kriegen die Sache in den Griff!

« Wikimedia e.V. und das schöne Geld – Maschmeyer mag ARD-Doku nicht »

Autor:
admin
Datum:
10. Januar 2011 um 01:32
Category:
Allgemein,Internet,Medienmanipulation
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

1 Kommentar

  1. WikiLeaks und die UFOs » Rechtsanwalt Markus Kompa | My Wikileaks

    […] den Originalbeitrag weiterlesen: 15 – WikiLeaks und die UFOs » Rechtsanwalt Markus Kompa   Ende Zitat/ Auszug Dieser Beitrag wurde unter Leaks abgelegt und mit allgemein, beweise, […]

    #1 Pingback vom 10. Januar 2011 um 07:31

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.