Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Tritt Professor Gersdorf in GEZ-Streik?

Soeben von mir auf Telepolis erschienen: Staatsrechtler Prof. Hubertus Gersdorf überlegt, durch einen Widerspruch gegen seinen GEZ-Bescheid und entsprechende Klagen ein Vorlageverfahren nach Art. 100 GG zu initiieren, damit das Bundesverfassungsgericht die Staatsferne des ZDF kommentieren kann!

« Bloggender Prozesshansel: Falscher Kläger, Ausschlussfrist verpatzt – „Sicherlich“: Psychologischer Erklärungsversuch für Polizeifehler soll Beleidigung sein »

Autor:
admin
Datum:
7. Januar 2010 um 15:56
Category:
Allgemein,Bundesverfassungsgericht,Medienmanipulation,Medienrecht,Politik,Zensur
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

1 Kommentar

  1. ibblog – Kulturelles aus Ibbenbüren » Blog Archive » Blogblick vom 14.01.2010

    […] das verklagte Dichten von Kalle Rummenigge mit einem eigenen Vers und berichtet darüber, dass Prof. Hubertus Gersdorf überlegt, durch einen Widerspruch gegen seinen GEZ-Bescheid und entsprechende Klagen ein Vorlageverfahren […]

    #1 Pingback vom 14. Januar 2010 um 10:23

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.